Datenschutz

Das Thema Datenschutz ist bei uns von zentraler Bedeutung!

Sofern Sie bei uns die Vermittlung zu Marktforschungsveranstaltungen in Anspruch nehmen oder direkt von uns zu Marktforschungsstudien untersucht bzw. befragt werden, werden in der Regel nur solche Daten erhoben, die wir und unser Auftraggeber zur Erbringung der Leistungen benötigen. Dabei beruht die Wiedergabe der Daten, welche ausschließlich zu Marktforschungszwecken verwendet werden, selbstverständlich auf freiwilliger Basis. Die Ergebnisse der erhobenen Daten werden an die Auftraggeber in anonymisierter Form, d.h. ohne personenbezogene Daten wie bspw. Name und Anschrift des Probanden, weitergegeben. Ihre persönlichen Daten werden anderen Unternehmen oder Institutionen weder offen gelegt, überlassen, verkauft oder anderweitig vermarktet, sofern keine ausdrückliche Einverständniserklärung Ihrerseits vorliegt. Etwas anderes gilt, wenn wir zu einer Offenlegung und Übermittlung der Daten gesetzlich oder durch gerichtliches Urteil verpflichtet sind. Zudem haben wir technische sowie organisatorische Maßnahmen ergriffen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen.

Bei Fragen zum Thema Datenschutz stehen wir Ihnen natürlich jederzeit telefonisch sowie über E-Mail zur Verfügung, rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns.